Freizeitfahrplan

Elsass und Vogesen - Ausflüge mit Bahn und Bus

Tourentipp 1:

Neuf-Brisach, die Stadt Vaubans

Neuf Brisach 007 850 2Neuf-Brisach aus der Vogel-Perspektive, Foto: Norbert Blau/WikipediaBereits kurz nachdem Sie aus Richtung Freiburg mit dem Bus von Breisach über den Rhein kommen, hält dieser in einem ganz besonderen Städtchen. Aus Richtung Strasbourg nehmen Sie die selbe Buslinie ab Colmar Bahnhof.

Neuf-Brisach wurde vom berühmten Festungsbaumeister Vauban für Ludwig XIV.  erbaut, nachdem dieser die Festung Breisach (die Franzosen sagen „Vieux-Brisach”) hatte räumen müssen.

Die Stadt stellt mit ihrer regelmäßig-achteckigen Form und ihren Wällen und Gräben den Idealtyp einer Verteidigungsanlage aus dem frühen 17. Jh. dar.

Zur Orientierung vor einem Rundgang empfiehlt sich ein Besuch im Musée Vauban in der ,Porte de Belfort’ mit dem Stadtmodell. Ein ganz besonerer Tipp ist auch der Weihnachtsmarkt, der von Bewohnern, Handwerkern  und Händlern mit Kostümen und Ausstattungen wie in der Zeit Vaubans gestaltet wird.

VCD-Fahrplankarte

Empfohlene Wanderkarte: IGN 3719 ET (1:25.000).

An-und Rückfahrt: Ab Breisach mit Bus 1076 in Richtung Colmar, ab Strasbourg mit TER-Zügen bis Colmar und dann mit der selben Linie in Richtung Breisach.

Fahrplan 30 Breisgau – Neuf-Brisach – Colmar

Fahrplan 301 Staufen – Bad Krozingen – Breisach – Neuf-Brisach – Colmar

<< zurück zur Region

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.